CMS Content Management SystemeContent Management System (CMS) dieser  Begriff begegnet Unternehmen, die sich mit dem Gedanken tragen, Ihren Webauftritt neu zu gestalten oder zu überarbeiten, über kurz oder lang.

Content Management System? Was ist das?

Ein Content Management System  ist eine Software zum Erstellen, Bearbeiten und Organisieren von Webinhalten. Ein CMS bietet den großen Vorteil, dass die Website auch ohne Programmierkenntnisse gepflegt und verwaltet werden kann. Auch mehrere Personen können unabhängig voneinander Inhalte bearbeiten. Zu den wohl bekanntesten Systemen zählen WordPress, TYPO3, und Drupal. In der Handhabung ausgesprochen kundenfreundlich ist Contao. Damit arbeiten viele meiner Kunden seit Jahren.

Ganz gleich für welches System Du Dich entscheidest: ein CMS ist eine Software. Das bedeutet regelmäßige Aktualisierungen und Datensicherungen sind Pflicht!
Du musst also berücksichtigen, dass Folgekosten entstehen.

Brauche ich eine CMS?

Ob ein CMS für Dein Unternehmen sinnvoll ist, lässt sich relativ schnell abklären. Ich behaupte, in den meisten Fällen lautet die Antwort klar: „JA“.
Stelle Dir einfach folgende Fragen:

Eine Seite ist viel zu wenig, um Dein Unternehmen, Deine Dienstleistung(en) oder Produkte darzustellen? Ja: Bei umfangreicheren Inhalten ist ein CMS die perfekte Lösung. Nein: Eine Web-Visitenkarte oder ein sogenannter Onepager reichen aus, um Dein Business im Web darzustellen.

Möchtest Du Deine Inhalte selbst aktuell halten? (Alles andere wäre auch weder Nutzer- noch Suchmaschinen-freundlich) Ja: Mit einem Content Management System kannst Du Inhalte nach nur wenig Einarbeitungszeit selbst einpflegen. Nein: Eine statische Seite genügt möglicherweise für Dich aus.

Sollen einzelne Mitarbeiter oder sogar ein Team Inhalte einpflegen? Ja: Mit einem CMS kannst Du Redakteur-Zugänge anlegen. In diesen ist genau geregelt, was der Einzelne an Deiner Seite wo verändern kann und darf. Nein: Bei Dir arbeitet sowieso niemand und neue Inhalte interessieren Dich nicht? Dann wäre ein CMS fehl am Platz.

Möchtest Du auf moderne Funktionen zurückgreifen? Slider, Lightbox, Video, Newsletter? Ja: Mit einem Content Management System hast Du unendliche Möglichkeiten. Die Liste der Module ist lang. Sie dienen dazu, Deine Site optimal und modern darzustellen. Deine Kunden werden begeistert sein. Nein: Du arbeitest in der Hauptsache mit Text. Hier und da wird ein Bild verknüpft. Dann ist ein Content Management System wahrscheinlich zu viel des Guten.

Wenn Du alle Fragen mit einem klaren „Nein“ beantwortet hast, ist ein CMS ganz sicher eine Fehlinvestition.
Aber schon bei einem „Ja“ solltest Du Dich von mir beraten lassen. Welches System passt am besten zu Dir und Deinem Angebot? Jedes hat einen etwas anderen Schwerpunkt.

WordPress, Contao, Typo 3, Drupal?

Mir liegt am Herzen, dass Du die richtige Entscheidung triffst!