(0151) 222 63 135 web@martina-gueth.de

Martina... oder %22Über mich%22

Was ich schon immer über mich sagen wollte.

„Kreativarbeiterin“ bin ich. Das klingt gut. Und ist wahr. Und bezieht sich nicht nur auf meine Arbeit. Kreativität ist mein Lebenselixier. Aber eigentlich hatte ich nie vor, über mich zu erzählen. Nicht weil es nichts zu erzählen gäbe. Vielmehr weil ich mich selbst nicht so ernst und wichtig nehme.
Viel interessanter als meine Person ist das, was ich (meist im Auftrag meiner Kunden) so fabriziere:

  • schreiben
  • fotografieren
  • entwickeln
  • designen

Aber ich muss zugeben, dass Jakob Nielsens uralter Artikel Weblog Usability: The Top Ten Design Mistakes heute noch genau so richtig ist wie damals: Eine paar Angaben zu der Person und ein Foto sind Bedingung, wenn man Menschen erreichen will. Und das will ich zweifellos. Seit 2001 bin ich als Kreativarbeiterin unterwegs. Von der ersten Begegnung bis heute hat mich das Medium Internet fasziniert, weil es sich ständig rasant weiterentwickelt. Weil es immer wieder Neues zu entdecken und zu lernen gibt. Zwei Dinge, die ich sehr gerne tue. Darum bin ich seit über 15 Jahren mit ungebrochenem Enthusiasmus dabei.
Vor einigen Jahren kam der Bereich Print dazu. Flyer, Visitenkarten, alles was auf Papier gehört.

 

Und nun ein kleines Geheimnis:

Ich gebe zu, dass ich selbst auch immer sehr schnell auf die „Abouts“ und „Über michs“ der vielen Webseiten klicke, die ich besuche. Ich will ja schließlich wissen, wer da was und warum macht.
Darum kommen jetzt einige Fakten und Faxen aus meinem Leben.

Martina Güth, Kreativarbeiterin, Mediengestalterin

Martina Gueth

Kreativarbeiterin

Unterwegs im World Wide Web seit 1993. Zertifizierung zum Webmaster 2000. Seit 2003 selbständig. Zahlreiche Kundenprojekte mit dem Schwerpunkt Web konzipiert und verwirklicht. Seit einigen Jahren auch bestens mit Printmedien vertraut. Mitarbeiterin einer Medienagentur in den Bereichen Print & Web.

Aufgaben:

  • Content Erstellung (Text & Grafik) 40%
  • Webworker 30%
  • Printmedien 30%
Couchworker Herr Rossi

Herr Rossi

Couchworker

Bewacht seit 2011 mit stoischer Ruhe den gesamten Arbeitsbereich. Schon als Mäusefänger eine Legende. Sein Aufstieg zum Salonlöwen übertraf alle Erwartungen. Entdeckte 2016, dass auf der Tastatur liegen pausenförderlich ist. Seitdem in anspruchsvoller Position. Schwerpunkt: Gelassenheit verbreiten und die Chefin zu beruhigen.

Aufgaben:

  • Schlafen 85%
  • Schnurren 10%
  • Sofa bewachen 5%

Also gut, los gehts – unsortierte Gedankensplitter über mich:

Kreativarbeiterin mit Leidenschaft

… und vielen Lieben

  • Die Liebe zu meiner Arbeit lässt mich schaffen und weiterentwickeln.
  • Streetfotografie meine zweite große Liebe in der Kreativwelt. Ich liebe die Schönheit des Alltäglichen.
  • Das Leben liebe ich mit meiner wunderbaren Familie, drei erwachsenen Kindern, meinen Freunden.
  • Kochen und backen entspannt mich (meistens). Die jüdische Küche mit ihren Speisegesetzen fasziniert mich. Im Moment haben Rugelach es mir sehr angetan. Ich liebe es, Rezepte auszuprobieren
  • Leonard Cohen meine späte Musik-Liebe. Als ich mir kurz nach seinem Erscheinen das aktuelle Album von Leonard Cohen gekauft habe, war ich auf der Stelle verliebt. Jedes Stück ist voller Poesie und Tiefe, klingt von Abschied. „Heneni, heneni, I’m ready my Lord“. Gute Reise Leonard.
  • Ich liebe eine besondere Art der Schönheit. Die, die sich im Einfachen verbirgt. Die man auf den zweiten Blick entdeckt. Die vom puren Leben erzählt. Tatsächlich, ich liebe Narben und Falten, weil sie Geschichten erzählen.
  • Ich liebe diesen Spruch, den ich bei The Order Expert entdeckt habe und den ich schon immer gelebt habe:
    „Do not wait; the time will never be ‘just right.’ Start where you stand, and work with whatever tools you may have at your command, and better tools will be found as you go along.“
    ― George Herbert
  • Und noch ein Zitat: “Religion is for people who’re afraid of going to hell. Spirituality is for those who’ve already been there.”
    ― Vine Deloria Jr.

(B)Logbuch

– Themen, die mich beschäftigen –

Die neuen Taschenkalender sind da!

Taschenkalender 2018 Ab sofort kannst Du bei mir die neuen Taschenkalender 2018 in Auftrag geben. Falls Dir das noch verfrüht erscheint, muss ich Dir leider sagen, dass Du irrst. Ob Du es willst oder nicht, die Vorhut hat längst unübersehbar Einzug...

Kundenfeedback: Individuelle Schulung vor Ort

Kundenfeedback: Schulung für Redakteure Vor einigen Wochen habe ich über eine Schulung berichtet, die ich mit Michaela und Andreas durchgeführt habe. Sie haben gelernt in Ihrem Content Management System: Inhalte auf Seiten anzupassen neue Mitglieder im System...

Ich freue mich, Dich kennenzulernen

Wenn du Interesse an meiner Arbeit hast, ein Projekt mit mir planen oder mich einfach kennenlernen möchtest, freue ich mich über eine Nachricht. Du kannst mir schreiben oder mich anrufen.